Skip to content

Jazz

8 thoughts on “ Hockeymaske (Manchmal Wünsche Ich Mir Eine) - My Moral Majority - Ein Gruppenabenteuer Für 3 Bis 5 Helden (CD, Album)

  1. sich sehr für bestimmte Antikorruptionsgesetze eingesetzt hatte und jetzt natürlich daran gemessen wird. Für mich ist es wichtig, dass ich mich als Lehrer, als Vater und als Forscher immer an den Kriterien messen lassen wollte, von denen ich überzeugt war. Ein moralisches Prinzip ist für mich die wechselseitige Achtung.
  2. Moral spielt in größeren Gesellschaften eine stärkere Rolle als in kleineren Gemeinschaften. Ein Forscher hat nun eine Theorie entwickelt, die dieses Phänomen erklärt: Moral als Superorganismus.
  3. Gleich vorweg: Die eine, einzig wahre, für immer und ewig geltende Moral gibt es nicht. Auch wenn viele Menschen glauben, dass so eine Art Katalog moralischer Regeln existiert, der wie ein.
  4. Ich finde Märchen auch allein schon wegen ihrer Sprache wirklich wundervoll. Wirbelwind bekommt auch ein Märchenbuch zu Weihnachten geschenkt. 😉 Aber dennoch frage ich mich, was für eine Botschaft bei den Kindern ankommt, wenn man es unkommentiert so stehen lässt.
  5. Über Glück und Moral Betrachtungen von Otfried Höffe. Der Tübinger Philosoph Otfried Höffe spielt seit Jahrzehnten eine maßgebliche Rolle sowohl im ethischen wie im politisch-philosophischen.
  6. (5) Über den Zusammenhang von Denken und Moral 1 von Hannah Arendt () FÜR W. H. AUDEN Es scheint mir so anmaßend, über das Denken zu reden, daß ich glaube, Ihnen eine Rechtfertigung schuldig zu sein. Als ich vor einigen Jahren über den Jerusaleiner Prozeß gegen Eichmann berichtete, sprach ich.
  7. Wo du das mit dem Auto erwähnst, ich weiß noch eine Situation, , da war meine Wahrnehmung so ein bisschen versetzt und da wirkte Vieles so komisch auf mich. Beim Autofahren(da war ich Beifahrer), musste ich so lachen, weil mir auffiel, dass die ganzen Autofahrer ständig Gas geben und wieder bremsen, Gas geben und wieder bremsen.
  8. All diese Bestimmungen kann ich aber diesseits des Geistes machen, erschöpfend und muss mir nicht die biologische Grundlage des Denkens anschauen, das ist ein sachlicher Fehler, weil eben Geist nicht Hirn ist. Moral und Regeln sind nicht Natur. Sie sind Produkte von Geist.

Leave a Comment